Klassenkampf im neuen Semester

 

faust1Was machen wir im neuen Semester?

1. Eine politische Gruppe aufbauen, die inner- und außerhalb der Uni gegen die herrschenden Verhältnisse kämpft: Gemeinsam demonstrieren, Uniproteste mitorganisieren!

2. Eine marxistische Student*innenzeitschrift herausgeben, die von Studierenden selbst geschrieben wird (voraussichtlich im Dezember).

3. Arbeitskämpfe unterstützen: im Einzelhandel, bei den Lehrer*innen, an der Charité oder bei Amazon, mit einer klassenkämpferischen Perspektive.

4. Kritische Debatten aus marxistischer Perspektive führen, z.B. zur Geschlechterunterdrückung oder zur Kritik an herrschenden Ideologien.

5. Einen Lesekreis organisieren, in dem wir uns selbst mit älteren und neueren Texten der revolutionären Theorie bilden.

6. Viele andere Sachen! Wir werden unsere Arbeit im neuen Semester auf offenen Treffen vorbereiten. Wenn du neugierig bist, schau vorbei – kein Vorwissen nötig!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s