Für eine Uni im Dienste der Unterdrückten!

Wahlkampf-Flyer Nr. 3 von 8 | Sammele alle 8 und bastele ein Plakat | Alle Flyer als PDF

„Avantgarde statt Elite!“ – Parole des Bildungsstreiks

Bachelor, Master, Forschung für große Konzerne und Militär – vieles macht deutlich, wofür die Universität im Kapitalismus existiert: Studierende sollen als hoch qualifizierte Arbeiter*innen und Intellektuelle für die Bourgeoisie, für die Banken und Konzerne ausgebildet werden. Zudem wird der Zugang zur Uni mithilfe des selektiven Schulsystems, dem Numerus Clausus und vielem mehr erschwert: Vielfach ist ein „erfolgreiches“ Studium nur Studierenden aus privilegiertem Elternhaus möglich. All das zeigt, dass die Universität, gerade die „Exzellenz-Uni“ FU, eine Uni für die Herrschenden und Besitzenden ist.

Als revolutionäre Studierende wollen wir eine andere Uni erkämpfen – eine Universität ohne den Einfluss der Konzerne, eine Uni offen für alle, ohne Zulassungsbeschränkungen, gerade für Menschen aus der Arbeiter*innenklasse. Wir wollen eine Uni, die demokratisch von den Studierenden und Beschäftigten geleitet wird. Wir wollen eine Uni, an der gelehrt und geforscht wird, nicht für mehr Profite der Konzerne, sondern für die Befreiung und die Verbesserung des Lebens der breiten Massen: eine Uni im Dienste der Unterdrückten! Um das zu erreichen, genügt es nicht Utopien von freier und selbstbestimmter Bildung zu entwerfen, sondern wir müssen mit den Lohnabhängigen gemeinsam kämpfen.

1545732_643544979043792_513979124_n

SELBSTAKTIVWERDEN!

14.-16. Januar: Wahl zum Studierenden-Parlament
In jedem Fachbereich gibt es Wahllokale. Auch Erasmus-Studierende dürfen teilnehmen!

10. Januar: Veranstaltung: RevolutionärInnen ins Parlament?
Mit Christian Castillo, Abgeordneter aus Argentinien. 19 Uhr, Mehringhof, Gneisenaustr. 2a

15. Januar: Vorstellung der Zeitung „Waffen der Kritik“
Eine neue Zeitung für Studierende. 14 Uhr, Foyer vor der Mensa, Silberlaube, FU Berlin

Außerdem soll das Camp der Refugees am Oranienplatz am 18. Januar geräumt werden – achtet auf Ankündigungen!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s