Revolutionär*innen ins StuPa!?

Wahlkampf-Flyer Nr. 8 von 8 | Sammele alle 8 und bastele ein Plakat | Alle Flyer als PDF

„Was bisher als Gleichberechtigung und Demokratie galt: Parlament, Nationalversammlung, gleicher Stimmzettel, war Lug und Trug!“ – Rosa Luxemburg

Das StuPa ist selbst nach bürgerlichen Maßstäben nur ein Scheinparlament, weit entfernt von unserer Vorstellung einer lebendigen Massendemokratie, bei der alle Entscheidungen von Arbeitenden und Studierenden demokratisch auf Vollversammlungen getroffen werden. Wir finden es trotzdem sinnvoll, für das StuPa anzutreten, um im Wahlkampf marxistische Ideen zu propagieren. Unser Ziel ist es, mit unserem Sitz das StuPa zu politisieren, indem wir ihn im Sinne einer revolutionären Bewegung einzusetzen.

Dafür wollen wir unseren Sitz demokratisieren. Das heißt für uns, dass wir unser Vorgehen im StuPa auf offenen Treffen, zu denen wir alle einladen, besprechen und beschließen wollen und dass unsere Delegierten jederzeit abwählbar und rechenschaftspflichtig sein sollen. Dies haben wir im letzten Jahr nicht immer eingelöst, werden es aber dieses Jahr umzusetzen. Kommt vorbei und bringt eure Stimme ein!

Im vergangenen Jahr wurden echte politische Debatten mit dem Hinweis auf das undemokratische „hochschulpolitische Mandat“ abgewehrt. Wir wollen dies so nicht hinnehmen! Darum fordern wir die anderen Listen im StuPa auf, mit uns eine Kampagne gegen das hochschulpolitische Mandat zu führen. Fangen wir an, im StuPa politisch zu diskutieren!

1012018_647485511983072_1449430359_n

SELBSTAKTIVWERDEN!

14.-16. Januar: Wahl zum Studierenden-Parlament
In jedem Fachbereich gibt es Wahllokale. Auch Erasmus-Studierende dürfen teilnehmen!

10. Januar: Veranstaltung: RevolutionärInnen ins Parlament?
Mit Christian Castillo, Abgeordneter aus Argentinien. 19 Uhr, Mehringhof, Gneisenaustr. 2a

15. Januar: Vorstellung der Zeitung „Waffen der Kritik“
Eine neue Zeitung für Studierende. 14 Uhr, Foyer vor der Mensa, Silberlaube, FU Berlin

Außerdem soll das Camp der Refugees am Oranienplatz am 18. Januar geräumt werden – achtet auf Ankündigungen!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s