Unterstützung von Studierenden für eure Rechte bei Amazon Brieselang

RTEmagicC_amazon_streik.jpgFlyer für die ArbeiterInnen bei Amazon Brieselang

Diese Woche wird an fünf von neun Standorten von Amazon gestreikt.

2.000 KollegInnen fordern einen Tarifvertrag. Ein Sieg des Streiks würde bessere Arbeitsbedingungen, mehr Lohn und Weihnachtsgeld und weniger Befristungen bedeuten.

Die Streikenden sind nicht gegen Amazon, sie sind für bessere Arbeitsbedingungen bei Amazon. Es geht ihnen um mehr Lebensqualität und Zukunftsperspektiven.

Seit dem Beginn des Streiks gab esschon Lohnerhöhungen und Weihnachtsgeld. Doch Amazon kann die Löhne einseitig diktieren, solange es keinen Tarifvertrag gibt. Und ein Tarifvertrag würde außerdem mehr Rechte bedeuten.

Jeder Mensch in Deutschland hat das Recht zu streiken und sich in der Gewerkschaft zu organisieren. Gewerkschaften sichern menschenwürdige Arbeitsbedingungen.

In München, Leipzig, Düsseldorf und Bad Hersfeld bekamen die KollegInnen Unterstützung von anderen ArbeiterInnen, von Studierenden und den AnwohnerInnen.

Auch hier in Brieselang habt ihr Unterstützung, wenn ihr für Eure Rechte eintretet, denn bessere Arbeit bei Amazon bedeutet bessere Arbeit für alle.

Wir sind Studierende, die Euch beistehen.

Gemeinsam sind wir stark!

Advertisements

Ein Gedanke zu “Unterstützung von Studierenden für eure Rechte bei Amazon Brieselang

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s